Spaces of Knowledge steht für Wissensräume sowie Arbeits- und Lernumgebungen verschiedenster Art: Bibliotheken, Museen, Lernzentren an Schulen und Hochschulen als auch Bürolandschaften in Wirtschaft und Forschung – mit all ihren materiellen, virtuellen und sozialen Komponenten.

Ob wir erfolgreich lernen und arbeiten können, hängt von diesen Komponenten ab: Ist der physische Raum, der uns umgibt, so gestaltet, dass er Lern- und Arbeitsprozesse fördert? Sind die Curricula in Aus- und Weiterbildungsprogrammen sinnvoll und kohärent strukturiert? Unterstützen die sozialen Strukturen Motivation und Engagement?

Suchen Sie Antworten auf diese Fragen? Dann sind Sie hier genau richtig! Spaces of Knowledge bietet Informationen, Beratung und Prozessbegleitung zu folgenden Themenfeldern: Analyse und Gestaltung von Lern- und Arbeitsumgebungen, Erwachsenenbildung und Selbstmanagement.