Erfolgsteams: Informationsveranstaltung zu Organisationsstrategien und Arbeitsformen von Erfolgsteams

Universität Konstanz, 20.01.2011, im Rahmen des Mentoringprogramms

Ich freue mich sehr, am kommenden Donnerstag an der Uni Konstanz im Rahmen einer Infoveranstaltung das Konzept der Erfolgsteams vorzustellen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Mentoringprogramm Konstanz statt. Uhrzeit, Ort und Teilnahmebedingungen sind beim Mentoringprogramm zu erfragen.

Erfolgsteams sind Erfolgskatalysatoren. Funktion und Ziel ist die individuelle und sehr persönliche Förderung jeder einzelnen Frau im Team. Ein Erfolgsteam bietet Frauen das, was häufig im beruflichen Umfeld zu kurz kommt:

♦ Raum und Zeit, sich bewusst mit den eigenen Zielen auseinanderzusetzen und aktiv und kontinuierlich am eigenen Erfolgskonzept zu arbeiten.
♦ Eine professionelle und zugleich vertrauliche Plattform, um alle Fragen stellen zu dürfen und Schwächen ohne negative Konsequenzen zeigen zu können
♦ Ein ehrliches und offenes Feedback
♦ Regelmäßige Unterstützung und Motivation, auch über berufliche Themen hinaus
♦ Ein persönliches Netzwerk Gleichgesinnter
♦ Konkurrenzfreier Informations- und Wissensaustausch

Inhalte der Veranstaltung:

♦ Thematische Einführung
♦ Abgrenzung des Konzeptes Erfolgsteam von Mentoring, Coaching und Personalentwicklung
♦ Grundlagen und Voraussetzungen für Erfolgsteam-Gründungen
♦ Mögliche Inhalte und Ziele eines Erfolgsteams
♦ Überblick über Arbeits- und Kommunikationsformen für Erfolgsteams
♦ Erste Schritte zur Erfolgsteam-Gründung

Ich freue mich auf motivierte und interessierte Teilnehmerinnen.

Weitere Informationen zum Thema Nachwuchsförderung finden sich hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mittelbauförderung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s